Besichtigung Erlebnisbad Bockhorn

Veröffentlicht am 04.08.2017 in Kommunalpolitik

von links: Bergfeld, Loers, Lämmel, Heyne, Helmerichs

Der Vorstand informiert sich:

Am 19.Juli 2017 informierte sich der Vorstand des SPD-Ortsvereins Bockhorn über den aktuellen Zustand des Erlebnisbades an der Urwaldstraße.  

Das beheizte Freibad ist in der Region bekannt und wird auch gerne genutzt ( das Wetter ist natürlich schon von Bedeutung!). Der erste Eindruck ist durchaus positiv.

 

Der Schwimmmeister Uwe Lämmel führte die SPD-Delegation herum und erläuterte die geplanten Maßnahmen. 

 

Das Babybecken soll bekanntlich total erneuert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Die Zuschüsse dafür sind seit Monaten freigegeben worden, lediglich die Gemeinde muß endlich den Startschuß für die Bauarbeiten geben. Sicherlich ist jetzt der falsche Zeitpunkt, aber nach der Saison wird damit hoffentlich begonnen.

 

Es wurde deutlich, daß das Schwimmbad neben dem Babybecken weiteren Sanierungsbedarf hat. Die Bausubstanz des Eingangsbereiches (Decke), der Duschen, Umkleide, sowie der Aufenthaltsbereich (gepflasterte Fläche im Eingangsbereich), kommen in die Jahre. 

 

Eine vorausschauende Sanierungs- und Erweiterungsplanung ist sicherlich ratsam. 

Auch außerhalb, im Parkplatzbereich,  sind Verbesserungen, vor allem bei den Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen, wünschenswert und möglich. 

 

Bei der Investitionsplanung der Gemeinde sollte das nicht vergessen werden!

 

 

WebsoziInfo-News

23.09.2019 18:13 Eva Högl und Achim Post zur Einigung der EU-Staaten zum Notfallsystem Seenotrettung
Deutschland hat sich mit Frankreich, Italien und Malta auf ein Notfallsystem zur Verteilung aus Seenot geretteter Migranten geeinigt. Achim Post und Eva Högl loben den Ansatz – nun müssten weitere Staaten überzeugt werden. „Es ist ein positives Signal der humanitären Verantwortung und der europäischen Zusammenarbeit, dass sich auf Malta vier Staaten zur festen Aufnahme von aus Seenot geretteten

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:147177
Heute:29
Online:1

Mitglied werden